Zutaten

Für den Teig:

100 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
90 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
2 Eier
220 g Zucker
60 ml Öl
180 ml Buttermilch
1 TL Vanilleextrakt
170ml heißes Wasser

Für die Füllung:

150 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
50 g gehackte Haselnüsse
50 g Waffelbruch
150 g Butter (weich)
10 Ferrero Rocher

 

Für die Buttercreme:

4 Eiweiße
100 g Zucker
250 g Butter, weich
150 g Zartbitterschokolade

Außerdem:

Ferrero Rocher zum Dekorieren

Utensilien:

Backofen – 2 Springformen (Ø 23 cm) – Backpapier – 5 Schüsseln – Handrührgerät – kleiner Topf – Gummispatel – Zerkleinerer oder Standmixer – Messer

Zubereitung

1. Backofen auf 175°C vorheizen. Zwei Springformen (Ø 23 cm) mit Backpapier auslegen. Mehl, Haselnüsse, Natron, Backpulver, Kakao und Salz vermengen. Eier mit Öl, Buttermilch und Vanilleextrakt mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die trockenen Zutaten hinzufügen und zuletzt das heiße Wasser unterrühren. In die Springformen füllen und für ca. 35 Min backen.

2. Für die Füllung Zartbitter- und Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen. Mit gehackten Haselnüssen, Waffelbruch und weicher Butter vermengen. Ferrero Rocher fein zerkleinern und unterrühren.

3. Für die Buttercreme Eiweiß und Zucker im Wasserbad erhitzen und mit dem Handrührgerät steif schlagen. Nach und nach Butter zugeben. Schokolade schmelzen und unter die Buttercreme rühren. In Spritzbeutel füllen.

4. Tortenböden halbieren. Eine Hälfte mit der Füllung bestreichen, eine weitere Hälfte daraufsetzen und so weiter verfahren. Mit Kuchenboden abschließen. Mit der Buttercreme ringsum bestreichen und mit Ferrero Rocher dekorieren.

Zubereitungszeit: 45 Min.
Backzeit: 35 Min.

Zutaten

Für den Teig:

100 g Mehl
100 g gemahlene Haselnüsse
90 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
2 Eier
220 g Zucker
60 ml Öl
180 ml Buttermilch
1 TL Vanilleextrakt
170ml heißes Wasser

Für die Füllung:

150 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
50 g gehackte Haselnüsse
50 g Waffelbruch
150 g Butter (weich)
10 Ferrero Rocher

 

Für die Buttercreme:

4 Eiweiße
100 g Zucker
250 g Butter, weich
150 g Zartbitterschokolade

Außerdem:

Ferrero Rocher zum Dekorieren

Utensilien:

Backofen – 2 Springformen (Ø 23 cm) – Backpapier – 5 Schüsseln – Handrührgerät – kleiner Topf – Gummispatel – Zerkleinerer oder Standmixer – Messer

Zubereitung

1. Backofen auf 175°C vorheizen. Zwei Springformen (Ø 23 cm) mit Backpapier auslegen. Mehl, Haselnüsse, Natron, Backpulver, Kakao und Salz vermengen. Eier mit Öl, Buttermilch und Vanilleextrakt mit dem Handrührgerät aufschlagen. Die trockenen Zutaten hinzufügen und zuletzt das heiße Wasser unterrühren. In die Springformen füllen und für ca. 35 Min backen.

2. Für die Füllung Zartbitter- und Vollmilchschokolade im Wasserbad schmelzen. Mit gehackten Haselnüssen, Waffelbruch und weicher Butter vermengen. Ferrero Rocher fein zerkleinern und unterrühren.

3. Für die Buttercreme Eiweiß und Zucker im Wasserbad erhitzen und mit dem Handrührgerät steif schlagen. Nach und nach Butter zugeben. Schokolade schmelzen und unter die Buttercreme rühren. In Spritzbeutel füllen.

4. Tortenböden halbieren. Eine Hälfte mit der Füllung bestreichen, eine weitere Hälfte daraufsetzen und so weiter verfahren. Mit Kuchenboden abschließen. Mit der Buttercreme ringsum bestreichen und mit Ferrero Rocher dekorieren.

Zubereitungszeit: 45 Min.
Backzeit: 35 Min.